Kryptowährung News mit Hash Point

Mein Name ist Ed Zitron und ich bin der unerträglichste Kryptowährungskolumnist der Welt. Für die Außenwelt bin ich ein bizarrer Eingesperrter, der nicht aufhört, über miserable Münzen zu reden, die aus dem Internet gewonnen werden. Aber heimlich mit Hilfe meiner Freunde im The Next Web berichte ich auf schmale und sporadische Weise über Kryptowährungsnachrichten. Eines Tages werde ich herausfinden, welche Währung mich reich machen wird, so dass ich endlich einen großen Amboss bauen kann, der groß genug ist, um auf mich zu fallen und diese schreckliche Welt zu verlassen. Ich bin…. der Hash.

Coinbase erlaubt jetzt Cryptosoft

So wurde Ihr Freund und meine Coinbase mit einigen Klagen direkt in ihren hinterhältigen Koteletts geschlagen. Warum? Weil es offenbar Insidergeschäfte gab, die zum Verkauf von Bitcoin Cash auf Coinbase führten. Ein klagender Kunde „behauptet, dass die Mitarbeiter im Grunde ist Cryptosoft seriös einen Monat im Voraus informiert wurden, so dass sie Coinbase sofort mit Kauf- und Verkaufsorders überschwemmen konnten, wodurch andere Händler einen großen Nachteil hatten“. Nun wirft das Fragen auf, auf die ich keine Antworten habe – aber das hat mich in der Vergangenheit nie aufgehalten! Wenn es tatsächlich illegal ist, Insiderhandel mit Krypto zu betreiben (es ist illegal, den Handel zu waschen – IE: die Preise zu erhöhen, indem man zu seinen eigenen lächerlichen Preisen kauft und verkauft, um im Grunde genommen einen Markt zu schaffen, auf dem man Tonnen von Geld verdienen kann), ist das wirklich schlecht, aber auch sehr seltsam. Nun, niemand anderes als @Bitfinexed hat in einem sicheren Interview gesagt, dass Cryptosoft ich von einem Telefon nehmen musste, das mir aus der Schüssel einer Toilette übergeben wurde:

WERBUNG

Haben Sie schon die hypefreie Blockchain- und Kryptowährungsnachrichtenseite von TNW besucht?

Es heißt Hard Fork.

NIMM MICH DORT HIN.
„Hier ist ein Problem: Insiderhandelsgesetze gelten nicht für Rohstoffe. [Es wäre Insiderhandel], aber technisch gesehen wäre es nicht illegal.“ Ich habe gefragt, ob es möglich ist, rückwirkend illegal zu werden, und er sagte nein. Wichtiger noch, er sagte auch, Cryptosoft mit unfairen Geschäftspraktiken dass sie sie mit etwas anderem belasten müssten – wie unfairen Geschäftspraktiken oder ungerechter Bereicherung. Die Hand zog sich dann wieder in die Toilettenschüssel zurück.

Das ist ziemlich wichtig – denn wie üblich sagen die Leute, dass etwas passiert ist, das nicht wirklich das ist, was passiert ist (IE: Insiderhandel) – so ähnlich wie wenn die Leute Kryptowährung „ein Ponzi-Schema“ nennen, wenn es tatsächlich „dumm wie Scheiße“ ist.

In der anderen Farbe sollte Coinbase anscheinend Kryptowährung per E-Mail an die Leute senden, aber als sie es behaupteten, gab es einen defekten Link. Anscheinend repräsentieren sie „Tausende“. Dieses scheint ein bisschen wie eine jener „Sie verdanken mir 5 Dollars“ Programme, in denen der Kerl gerade jede Zahl in einem Telefonbuch anruft. Das ist eine Sache, oder?

Ripple Diple
In einer Sache, die ich gestern absolut nicht gesagt habe, hat Coinbase gesagt, dass sie keine Ripple-Pläne haben. Leute, das ist nicht Binance! Sie setzen nicht nur Münzen auf! Nun, wenn sie es tun, wäre das wirklich lustig, aber ich bezweifle ernsthaft, dass Coinbase es tun wird. Ich denke, dass es wirklich ein intelligenter Zug für sie sein würde – sie könnten absolut Bank auf einer preiswerten Kryptowährung bilden – etwas, Leute zu treiben, die nicht ein volles BTC oder LTC leisten können oder was Sie haben, das ist auch auf einem schnellen Netz, also haben Leute dieses schnelle, reizvolle Gefühl des Besitzens etwas, das Geld ohne Grund kostet. Was für ein schöner Traum. Ich denke, XRP funktioniert für sie – es ist eine nicht zu gewinnende Münze, die fast ausschließlich von einer Gruppe reicher Leute kontrolliert wird, so wie Coinbase!