Kryptowährung News mit Hash Point

Mein Name ist Ed Zitron und ich bin der unerträglichste Kryptowährungskolumnist der Welt. Für die Außenwelt bin ich ein bizarrer Eingesperrter, der nicht aufhört, über miserable Münzen zu reden, die aus dem Internet gewonnen werden. Aber heimlich mit Hilfe meiner Freunde im The Next Web berichte ich auf schmale und sporadische Weise über Kryptowährungsnachrichten. Eines Tages werde ich herausfinden, welche Währung mich reich machen wird, so dass ich endlich einen großen Amboss bauen kann, der groß genug ist, um auf mich zu fallen und diese schreckliche Welt zu verlassen. Ich bin…. der Hash.

Coinbase erlaubt jetzt Cryptosoft

So wurde Ihr Freund und meine Coinbase mit einigen Klagen direkt in ihren hinterhältigen Koteletts geschlagen. Warum? Weil es offenbar Insidergeschäfte gab, die zum Verkauf von Bitcoin Cash auf Coinbase führten. Ein klagender Kunde „behauptet, dass die Mitarbeiter im Grunde ist Cryptosoft seriös einen Monat im Voraus informiert wurden, so dass sie Coinbase sofort mit Kauf- und Verkaufsorders überschwemmen konnten, wodurch andere Händler einen großen Nachteil hatten“. Nun wirft das Fragen auf, auf die ich keine Antworten habe – aber das hat mich in der Vergangenheit nie aufgehalten! Wenn es tatsächlich illegal ist, Insiderhandel mit Krypto zu betreiben (es ist illegal, den Handel zu waschen – IE: die Preise zu erhöhen, indem man zu seinen eigenen lächerlichen Preisen kauft und verkauft, um im Grunde genommen einen Markt zu schaffen, auf dem man Tonnen von Geld verdienen kann), ist das wirklich schlecht, aber auch sehr seltsam. Nun, niemand anderes als @Bitfinexed hat in einem sicheren Interview gesagt, dass Cryptosoft ich von einem Telefon nehmen musste, das mir aus der Schüssel einer Toilette übergeben wurde:

WERBUNG

Haben Sie schon die hypefreie Blockchain- und Kryptowährungsnachrichtenseite von TNW besucht?

Es heißt Hard Fork.

NIMM MICH DORT HIN.
„Hier ist ein Problem: Insiderhandelsgesetze gelten nicht für Rohstoffe. [Es wäre Insiderhandel], aber technisch gesehen wäre es nicht illegal.“ Ich habe gefragt, ob es möglich ist, rückwirkend illegal zu werden, und er sagte nein. Wichtiger noch, er sagte auch, Cryptosoft mit unfairen Geschäftspraktiken dass sie sie mit etwas anderem belasten müssten – wie unfairen Geschäftspraktiken oder ungerechter Bereicherung. Die Hand zog sich dann wieder in die Toilettenschüssel zurück.

Das ist ziemlich wichtig – denn wie üblich sagen die Leute, dass etwas passiert ist, das nicht wirklich das ist, was passiert ist (IE: Insiderhandel) – so ähnlich wie wenn die Leute Kryptowährung „ein Ponzi-Schema“ nennen, wenn es tatsächlich „dumm wie Scheiße“ ist.

In der anderen Farbe sollte Coinbase anscheinend Kryptowährung per E-Mail an die Leute senden, aber als sie es behaupteten, gab es einen defekten Link. Anscheinend repräsentieren sie „Tausende“. Dieses scheint ein bisschen wie eine jener „Sie verdanken mir 5 Dollars“ Programme, in denen der Kerl gerade jede Zahl in einem Telefonbuch anruft. Das ist eine Sache, oder?

Ripple Diple
In einer Sache, die ich gestern absolut nicht gesagt habe, hat Coinbase gesagt, dass sie keine Ripple-Pläne haben. Leute, das ist nicht Binance! Sie setzen nicht nur Münzen auf! Nun, wenn sie es tun, wäre das wirklich lustig, aber ich bezweifle ernsthaft, dass Coinbase es tun wird. Ich denke, dass es wirklich ein intelligenter Zug für sie sein würde – sie könnten absolut Bank auf einer preiswerten Kryptowährung bilden – etwas, Leute zu treiben, die nicht ein volles BTC oder LTC leisten können oder was Sie haben, das ist auch auf einem schnellen Netz, also haben Leute dieses schnelle, reizvolle Gefühl des Besitzens etwas, das Geld ohne Grund kostet. Was für ein schöner Traum. Ich denke, XRP funktioniert für sie – es ist eine nicht zu gewinnende Münze, die fast ausschließlich von einer Gruppe reicher Leute kontrolliert wird, so wie Coinbase!

Community der Nutzer von Bitcoin

VENEZUELA VERSORGT DIE GESAMTE COMMUNITY MIT KRYPTOWÄHRUNGSSPENDEN.
KYLE BAIRD – @CRYPTOBIZZLE | JUL 09, 2018 | 08:00 UHR

Ein venezolanischer Reddit-Benutzer, der kürzlich eine kleine Spende der Kryptowährung NANO erhalten hat, Cryptosoft will die Großzügigkeit an andere Bedürftige weitergeben. Weitere Spenden fließen ein, um den Kauf von Lebensmitteln und Medikamenten für Nachbarn und Familien in der Community der Nutzer zu unterstützen.

ES NACH VORNE ZAHLEN – IN DER ZUKUNFT
Letzte Woche hat ein Reddit-Benutzer namens „Windows7733“ einen Beitrag mit dem Titel „Got my first 0.5 NANO – Venezuelan user“ verfasst. Der 0,5 NANO wurde als Spende erhalten, um dem Benutzer zu helfen, Lebensmittel und andere Notwendigkeiten zu bezahlen.

Cryptosoft schreibt geschichte

NANO ist $2,71 pro Münze zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels. So mag die Hälfte eines einzelnen Nano nicht nach sehr viel klingen, aber für manche Menschen kann es bedeuten, die Versorgung bedürftiger Familien mit Lebensmitteln und Medikamenten für einen der Cryptosoft Beitrag von brokerworld24 weiteren Monat sicherzustellen. Windows7733 sagte Reddit:

0,5 Nano ist fast ein ganzes Monatsgehalt in meinem Land. Es ist mehr, als ich letzten Monat verdient habe.

Andere Reddit-Benutzer sahen den Beitrag und begannen auch, sich einzubringen, und kurz nachdem Windows7733 bekannt gab, hatte er einen Händler gefunden, der bereit war, Nano für Lebensmittel zu akzeptieren. Mehr Spenden kamen herein und Windows7733 konnte 102 Kilogramm Fleisch, Reis, Zucker, Bohnen und Obst kaufen.

„Vielen Dank“, sagt Windows7733, „Ich kann nicht in Worte fassen, wie ich mich heute fühle. Es ist erstaunlich, was diese Reddit-Community für meine Familie, meine Nachbarn und all diese bedürftigen Menschen tut.“

EIN MITFÜHLENDER ANWENDUNGSFALL
Traditionelle Wohltätigkeitsorganisationen haben eine steinige Geschichte mit Betrug und Veruntreuung, und die meisten Menschen wollen genau wissen, wohin das Geld fließt und wem es helfen wird. Blockchain-Technologie und Kryptowährung haben inhärente Eigenschaften, die sie zu starken Anwendungsfällen als Plattform für Spenden oder Spenden an wohltätige Organisationen machen.

Auch bei moderneren Online-Methoden des Fundraisings oder Crowdfundings wie GoFundMe übernehmen die Unternehmen einen Teil der Spenden für sich. Kryptowährungen und Blockchain-Technologie helfen, dieses Problem zu lösen und ermöglichen es dem Spender, genau zu sehen oder manchmal für das zu stimmen, wofür die Spende verwendet wird.

Das Peer-to-Peer-Blockchain-System ermöglicht es Spendern, diese Drittunternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen zu umgehen und beschleunigt so den Prozess, die Spenden in die Hände der Bedürftigen zu bekommen.

Es schafft mehr Anreiz, an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden, wenn es schnelle und einfache Transaktionen gibt, zusammen mit der Transparenz eines dezentralen verteilten Ledgers zur Verfolgung und Kontrolle Ihrer Gelder.

Spammer nutzen den Bitcoin

Im Gegensatz zu dem, was Menschen, die mit Ripple nicht vertraut sind, annehmen können, wird XRP im Ripple-Netzwerk wiederum nicht verwendet, um Salden zwischen teilnehmenden Institutionen oder Einzelpersonen abzurechnen. Vielmehr wird diese Rolle durch IOUs besetzt, die das Gleichgewicht zwischen zwei Teilnehmern des Netzwerks darstellen. Diese IOUs können in jeder Währung sein, die die beiden Transaktionspartner vereinbart haben; sie sind nicht auf XRP beschränkt.

Ripple überholt Ethereum kurzzeitig als Kryptowährung Nummer 2.

Bitcoin Code kurzzeitig als Nummer 2.

XRP innerhalb des Ripple-Netzwerks wird lediglich dazu verwendet, eine kleine Transaktionsgebühr zu erheben, die Spammer abschrecken soll. Dies ist der gleiche Grund, warum einige Leute immer wieder argumentieren, eine winzige Gebühr für jede E-Mail zu erheben, die im Internet verschickt wird. Wenn Sie Bitcoin Code ein vernünftiger E-Mail-Benutzer (oder von Ripple) sind, senden Sie vielleicht 50 E-Mails (oder 5.000 Ripple-Transaktionen) pro Tag, und insgesamt ist Bitcoin Code empfehlenswert die geringe Transaktionsgebühr wird Sie nicht insgesamt viel Geld kosten. Wenn Sie jedoch eine Million E-Mails pro Tag versenden oder versuchen, das Ripple-Netzwerk mit Millionen sinnloser Transaktionen zu DDoS zu machen, wird dies für Sie sehr schnell teuer.

Bei jeder Transaktion im Ripple-Netzwerk wird ein winziger Bruchteil von XRP für immer zerstört. Der XRP ist also nicht inflationär – im Gegenteil, er ist sogar eine deflationäre Währung, da sein Betrag in Zukunft sinken soll.

Die aktuellen Transaktionskosten liegen bei etwa 0,00001 XRP. Wenn die Netzwerklast sehr hoch ist, kann diese gelegentlich etwas höher steigen. Bei allen bisher durchgeführten Transaktionen wurde jedoch noch kein einziger XRP verbrannt. Die Ripple-Dokumentation besagt, dass die Transaktionsgebühren mit der Zeit an das XRP-Angebot angepasst werden.

Das bedeutet, dass bei weniger XRP der Wert von 1 XRP höher ist und die Transaktionskosten daher auf weniger als 0,00001 XRP sinken würden:

Wenn 1 XRP heute einen Wert von 1 USD hat, sind die Transaktionskosten 0,00001 XRP (das wäre 0,00001 USD).
Schneller Vorlauf 100 Jahre: Etwas mehr XRP wurde verbrannt, was bedeutet, dass es weniger XRP gibt, was wiederum bedeutet, dass 1 XRP wertvoller Bitcoin Code wird (der heutige XRP-Wert ist 2 USD)n

Bitcoin Code, das Unternehmen

So wird Ripple die Transaktionskosten von 0,00001 XRP auf die Hälfte Bitcoin Code wird empfohlen von brokerworld24 davon, 0,000005, ändern. XRP in einem Abstimmungsprozess wie oben beschrieben (zurück zu 0,00001 USD wie vor 100 Jahren).
Auf diese Weise erwartet Ripple, dass ihnen nie der XRP zur Deckung der Transaktionskosten ausgeht.

Bitte beachten Sie, dass USD nur als Beispiel für die Definition des Wertes von XRP verwendet wurde; die Transaktionskosten sind nicht an den XRP-USD-Kurs gebunden. Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie in der Dokumentation.

Ripple, das Unternehmen und das Thema Zentralisierung

Ripple wird heute nicht mehr durch die ursprünglichen Entwickler Larsen, Fugger und McCaleb repräsentiert, sondern durch das Unternehmen Ripple Labs Inc. mit Sitz in San Francisco und Brad Garlinghouse als CEO. Ripple Labs haben alle Ripples (XRP) geschaffen, die jemals entstehen werden – XRP wird nicht abgebaut. Darüber hinaus bietet Ripple eine Reihe von Produkten an, die sich hauptsächlich an institutionelle Kunden und Unternehmen richten. Folglich nennt Ripple Labs das RippleNet „Die weltweit einzige Enterprise Blockchain-Lösung für globale Zahlungen“. Dies veranschaulicht einen der Hauptunterschiede zwischen Ripple und herkömmlichen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether: Die meisten Kryptowährungen werden entweder von einer informellen Gemeinde freiwilliger Entwickler, wie Bitcoin, von einzelnen Hobbyisten, wie Dogecoin, oder von einer gemeinnützigen Stiftung, wie Ethereum und Litecoin, entwickelt. Ihre Blockketten sind erlaubnislose Blockketten. Andererseits sind Blockketten in Industrieanwendungen wie Hyperledger in der Regel erlaubt: Nur Mitglieder des Konsortiums, das die Blockchain betreibt, dürfen lesen, schreiben und validieren. Das Ripple-Netzwerk ist etwas zwischen einer öffentlichen und privaten Blockchain; eine erlaubte blockchain ohne Berechtigung. Das sagen die Ripple-Entwickler selbst:

Jeder Teilnehmer von Bitcoin Code

Jeder Teilnehmer im Netzwerk – also jeder, der eine Finanztransaktion initiieren will – Bitcoin Code wird als Kunde bezeichnet. Jeder Kunde kann eine Transaktion formulieren. Diese Ripple-Transaktionen sind den Bitcoin-Transaktionen sehr ähnlich, aber mit einigen Unterschieden. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass die Ripple-Transaktion auch einen Pfad für die sich ändernden Salden angibt. Das bedeutet, wenn Ihre Bank Ihre Geldüberweisung an die Bank Ihres Autohändlers senden möchte, muss Ihre Bank angeben, über welches Gateway (andere Banken, Institutionen oder Einzelpersonen) sie im Ripple-Netzwerk mit der Bank des Autohändlers verbunden ist. Das ist es, was wir im obigen Abschnitt eine Vertrauenslinie genannt haben.

Wenn ein Kunde eine Transaktion formuliert hat, sendet er sie an einen Validierer. Validatoren sind eine Teilmenge aller teilnehmenden Server im Ripple-Netzwerk. Andere Server, die nicht an der Validierung von Transaktionen teilnehmen, werden als Tracking Nodes bezeichnet – sie verfolgen lediglich den aktuellen Status des Ledgers. Dies ist ähnlich wie bei Bitcoin: Nicht jeder, der eine volle Bitcoin-Wallet betreibt, ist auch ein Miner.

Starke Server für Bitcoin Code

Der Validatorknoten folgt nun diesem Algorithmus: Sie nimmt die Transaktionen, die sie selbst erhalten hat – die so genannte Kandidatenliste. In mehreren iterativen Runden vergleicht es die Transaktionen in dieser Kandidatenliste mit Vorschlägen (anderen Interaktionsarten), die es von anderen Validatoren in seiner UNL erhält. Nur die Vorschläge, auf die sich die Mehrheit (mehr als 50%) der angeschlossenen Knoten einigen, der Bitcoin Code Algorithmus werden an andere Validierungsknoten weitergeleitet. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, jedoch mit einer wichtigen Änderung. Nach einem vorgegebenen Zeitintervall wird die Vereinbarungsgrenze von 50% auf 60%, dann auf 70% und schließlich auf 80% angehoben. Wenn der Prozess mit einem Limit von 80% abgeschlossen ist, werden alle verbleibenden vereinbarten Vorschläge mit ihren Transaktionen endgültig in das Ledger aufgenommen.

Zusammenfassend lässt sich sagen:

Validierungsknoten sammeln Transaktionen.
Sie verwandeln Mengen von Transaktionen in Vorschläge.
Sie senden diese Vorschläge an ihre Validierungskollegen in ihrer UNL.
Wenn sie Vorschläge von anderen Validatoren erhalten, durchlaufen sie ein Abstimmungsverfahren: In der ersten Runde werden nur diejenigen, die mehr als 50% Konsens erzielen, an andere Validierer weitergeleitet. In der nächsten Runde sind es 60%, dann 70% und schließlich 80%.
Dadurch werden alle Transaktionen aussortiert, die irgendwie zweifelhaft oder eindeutig falsch sind, wie z.B. Fälle von Doppelausgaben.
Der Hauptzweck dieses Protokolls besteht darin, Doppelausgaben zu vermeiden. Wenn der gleiche Betrag für zwei verschiedene Transaktionen ausgegeben wird, würden beide nicht von der Mehrheit der Prüferknoten vereinbart werden.

Dies ist ein probabilistisches Abstimmungsprotokoll, was bedeutet, dass eine 100%ige Sicherheit über die Gültigkeit einer Transaktion weder realisiert wird, noch ist dies sogar die Absicht des Protokolls. Die Wahrscheinlichkeit, dass validierte Transaktionen tatsächlich gültig sind, ist jedoch mit rund 98,889% für praktische Zwecke hoch genug.

XRP, die Münze

XRP, oder Ripples, wurden vor der Gründung des Unternehmens erstellt und die einzige Verbindung zwischen Ripple, dem Unternehmen und XRP besteht darin, dass ein bestimmter Prozentsatz der Münzen nach der Gründung an das Unternehmen überreicht wurde. Dies ist Teil des Endangebots von 100 Milliarden – im Gegensatz zu anderen Währungen wie Bitcoin, das derzeit noch bis zum Erreichen der Grenze von 21 Millionen abgebaut wird, wird nie ein zusätzlicher XRP abgebaut. Um genau zu sein, gibt es in Ripple überhaupt kein Mining, da Ripple keinen Proof-of-Work-Algorithmus für den Konsens verwendet, wie wir bereits besprochen haben.

Der aktuelle Marktwert aller XRPs liegt bei rund 130 Milliarden USD. Daher liegt der aktuelle Marktwert von Ripple Labs bei rund 80 Milliarden US-Dollar. Natürlich würde die Monetarisierung aller dieser XRP-Fonds auf einmal zu einem drastischen Wertverlust für XRP führen, aber es scheint, dass Ripple Labs für die Zukunft ohnehin alle großen Verkäufe ausgeschlossen hat. Sie gaben an, 55 Milliarden XRP in einen kryptographisch sicheren Treuhandfonds investiert zu haben, von dem nur 1 Milliarde XRP pro Monat freigegeben werden können. Noch bei der aktuellen XRP-Rate, ziemlich gutes Taschengeld.

Was ist Krypto-Handel?

Diese Art des Handels beinhaltet den Austausch einer Kryptowährung gegen eine andere, den Kauf und Verkauf von Münzen und den Austausch von Papiergeld in Krypto.

Es hat einige Ähnlichkeiten mit Devisen (Forex), wo Fiat-Währungen aus der ganzen Welt 24 Stunden am Tag gehandelt werden.

Die Zahl der Krypto-Währungen ist in den letzten Jahren explodiert – und Schätzungen zufolge gibt es mittlerweile mehr als 1.500.

Viele dieser Münzen können nur mit einer gängigen Kryptowährung wie Bitcoin oder Ethereum erworben werden. Aus diesem Grund müssen Sie wahrscheinlich Trades durchführen, wenn Sie zu den anfänglichen Münzangeboten (ICOs) beitragen oder die Dienste eines Blockchain-Unternehmens nutzen möchten.

Ein Vorteil des Krypto-Handels besteht darin, dass Sie sich ohne Münzen selbst engagieren können – ein Prozess, der Zeit, Energie, technisches Know-how und viel Rechenleistung erfordert.

2.
OK! Also, wie kaufe ich Krypto?
Normalerweise machen Sie etwas durch, das man Krypto-Austausch nennt.

Krypto-Börsen lassen sich in der Regel in zwei Kategorien einteilen: zentral und dezentral.

Bitcoin Profit – einteilen: zentral und dezentral

Neben dem Kauf von Krypto mit Fiat-Währung, eine zentrale Austausch der brokerworld24 Bitcoin Profit Artikel ist irgendwo können Sie Geld speichern und tauschen Sie die wie Bitcoin für andere Münzen und Wertmarken. Beispiele sind Coinbase, Kraken und Binance. Obwohl es weniger Risiko gibt, dass Ihr Geld verschwindet, wenn Sie ein Passwort oder Ihren privaten Schlüssel vergessen, ist es wichtig, sich an seriöse Anbieter mit hohen Sicherheitsstandards zu wenden. Das liegt daran, dass es Fälle gegeben hat, in denen Millionen von Dollar über Nacht durch Hacking aus diesen Börsen verschwunden sind.

Auf der anderen Seite der Medaille entfernen dezentrale Börsen (DEX) den Mittelsmann – das heißt, der Handel ist automatisiert und Peer-to-Peer. Dazu gehören IDEX, Waves, Bitshares und OasisDEX. Im Gegensatz zu ihren zentralen Pendants wird hier mehr Wert auf die Privatsphäre gelegt, so dass Sie weitere Schritte zum Schutz Ihrer Identität unternehmen können. Die „vertrauenslose Umgebung“ auf diesen Plattformen wird von intelligenten Verträgen getrieben. Obwohl Sie die Kontrolle über Ihr Bargeld zu 100 Prozent über Ihre persönliche Brieftasche behalten, könnte der Verlust bei Bitcoin Profit Ihrer privaten Schlüssel Ihr Geld unwiederbringlich machen.

Also, wo ist der beste Ort, um meine Krypto zu lagern?

Das hängt von Ihren Prioritäten ab.

Sogenannte „Hot Wallets“ erleichtern Ihnen den Zugriff auf Ihre Krypto – so können Sie schnell und einfach Geld überweisen und Geschäfte abwickeln. Viele Anbieter bieten mittlerweile mobile Apps an, so dass dies auch unterwegs möglich ist. Inzwischen werden „kalte Brieftaschen“ offline – meist auf USB-Sticks – gespeichert, wobei einige Leute sogar ihre privaten Schlüssel auf Papier aufschreiben. Letzteres kann gut funktionieren, wenn Sie Krypto für einen regnerischen Tag sparen wollen.

Eine andere Sache, über die Sie nachdenken sollten, ist, was Sie in Ihrer Krypto-Brieftasche aufbewahren wollen. Wenn Sie am Handel interessiert sind, stehen die Chancen gut, dass Sie mehrere Krypto-Währungen gleichzeitig besitzen. Einige Geldbörsen sind nur für eine Münze ausgelegt, andere für Dutzende.

Worauf sollte ich beim Kauf von Münzen achten?

Mit Hunderten zur Auswahl, jeder mit einem anderen Wert und Zweck, lohnt es sich, Ihre Forschung zu betreiben.

Nur einige wenige Krypto-Währungen – wie Bitcoin und Ethereum – haben den Mainstream erreicht. Aber auch etablierte Währungen können extremen Preisschwankungen zum Opfer fallen. Es kann schwierig sein, vorherzusagen, wie die Preise mit neu geprägten Münzen schwanken werden, da es wenig historische Informationen zu analysieren gibt. Die Unterstützung einer neuen Währung könnte sich als äußerst lukrativ erweisen, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie einen teuren Fehler machen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

Auf dem Laufenden zu bleiben mit den Nachrichten über Cointelegraph, unabhängige Bewertungen von ICOs zu suchen und so viele Informationen wie möglich über den Hintergrund einer Münze zu sammeln, sind wesentliche Schritte, bevor Sie sich entscheiden, eine Investition zu tätigen. Überwachen Sie nach dem Kauf alle Preisänderungen genau – und überlegen Sie, wann Sie Ihre Krypto verkaufen möchten, um Verluste im Falle eines Absturzes zu minimieren und die Gewinne nach einem Anstieg zu schützen.

Netzwerkarchitektur der Blockchain-Technologie

Das Ergebnis ist ein System für digitale Interaktionen, das keinen vertrauenswürdigen Dritten benötigt. Die Arbeit der Sicherung digitaler Beziehungen ist implizit – geliefert durch die elegante, einfache und dennoch robuste Netzwerkarchitektur der Blockchain-Technologie selbst.

Digitales Vertrauen definieren mit Bitcoin Profit

Vertrauen ist ein Risikourteil zwischen verschiedenen Parteien, und in der digitalen Welt läuft die Bestimmung des Vertrauens oft auf den Nachweis der Identität (Authentifizierung) und der Berechtigungen (Autorisierung) hinaus.

Einfach ausgedrückt, wir wollen wissen: „Bist du, wer du sagst, dass du bist“ und „Solltest du in der Lage sein, das zu tun, was du versuchst zu tun“?

Im Falle der Blockchain-Technologie bietet die private Schlüsselkryptographie ein leistungsfähiges Eigentumswerkzeug, das die Authentifizierungsanforderungen erfüllt. Der Besitz eines privaten Schlüssels ist Eigentum. Außerdem erspart es einer Person, mehr persönliche Informationen über Bitcoin Profit weiterzugeben, als sie für einen Austausch benötigen würde, so dass sie Hackern ausgesetzt ist.

Authentifizierung ist nicht genug. Die Autorisierung – genügend Geld zu haben, die richtige Transaktionsart zu übertragen usw. – benötigt ein verteiltes Peer-to-Peer-Netzwerk als Ausgangspunkt. Ein verteiltes Netzwerk reduziert das Risiko einer zentralen Korruption oder eines Ausfalls.

Dieses verteilte Netzwerk muss auch für die Aufzeichnungen und die Sicherheit des Transaktionsnetzwerks sorgen. Die Autorisierung von Transaktionen erfolgt, indem das gesamte Netzwerk die Regeln anwendet, nach denen es entworfen wurde (das Protokoll der Blockkette).

Die so bereitgestellte Authentifizierung und Autorisierung ermöglicht Interaktionen in der digitalen Welt, ohne auf (teures) Vertrauen angewiesen zu sein. Heute sind Unternehmer in der ganzen Welt auf die Auswirkungen dieser Entwicklung aufmerksam geworden – ungeahnte, neue und starke digitale Beziehungen sind möglich. Die Blockchain-Technologie wird oft als Rückgrat für eine Transaktionsschicht für das Internet, die Grundlage des Internet of Value, beschrieben.

Die Idee, dass kryptographische Schlüssel und gemeinsam genutzte Ledger die Benutzer dazu anregen können, digitale Beziehungen zu sichern und zu formalisieren, hat eine wilde Fantasie. Jeder, von Regierungen über IT-Firmen bis hin zu Banken, versucht, diese Transaktionsschicht aufzubauen.

Authentifizierung und Autorisierung, die für digitale Transaktionen unerlässlich sind, werden durch die Konfiguration der Blockchain-Technologie etabliert.

Die Idee kann auf jedes Bedürfnis nach einem vertrauenswürdigen Aufzeichnungssystem angewendet werden.

Digitale Welt der Krypto-Währung

Wenn Sie ein Dokument unterschreiben, müssen Sie nur Ihre Unterschrift an den Text eines Dokuments anhängen. Eine digitale Signatur ist ähnlich: Sie müssen lediglich Ihre persönlichen Daten an das zu signierende Dokument anhängen.

Wenn Sie verstehen, dass sich der Hash-Algorithmus an die Regel hält, dass selbst die kleinste Änderung der Eingabedaten einen signifikanten Unterschied in der Ausgabe ergeben muss, dann ist es offensichtlich, dass der HASH-Wert, der für das Originaldokument erzeugt wird, sich von dem HASH-Wert unterscheidet, der für das Dokument mit der angehängten Signatur erzeugt wird.

Eine Kombination aus dem Originaldokument und dem für das Dokument erzeugten HASH-Wert mit Ihren persönlichen Daten ist ein digital signiertes Dokument.

Und so kommen wir zu Ihrer virtuellen Identität, die als die Daten definiert ist, die Sie an das Dokument angehängt haben, bevor Sie den HASH-Wert erstellt haben.

Originaldokument des Bitcoin Trader

Als nächstes müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Unterschrift nicht kopiert werden kann und niemand eine Transaktion in Ihrem Namen ausführen kann. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Signatur gesichert ist, ist, sie selbst aufzubewahren und brokerworld24 zeigt den Bitcoin Trader eine andere Methode zur Validierung des signierten Dokuments bereitzustellen. Auch hier können wir auf Technologien und Algorithmen zurückgreifen, die leicht verfügbar sind. Was wir verwenden müssen, ist Public-Key-Kryptographie, auch bekannt als asymmetrische Kryptographie.

Damit Bitcoin Trader funktioniert, müssen Sie einen privaten und einen öffentlichen Schlüssel erstellen. Diese beiden Schlüssel stehen in einer Art mathematischem Zusammenhang und hängen voneinander ab. Der Algorithmus, mit dem Sie diese Schlüssel erstellen, stellt sicher, dass jeder private Schlüssel einen anderen öffentlichen Schlüssel hat. Wie der Name schon sagt, ist ein privater Schlüssel eine Information, die Sie nur für sich selbst behalten, während ein öffentlicher Schlüssel eine Information ist, die Sie weitergeben.

Wenn Sie Ihren privaten Schlüssel (Ihre Identität) und das Originaldokument als Eingabewerte für den Signaturalgorithmus verwenden, um einen HASH-Wert zu erstellen, können Sie sicher sein, dass niemand sonst den gleichen HASH-Wert für dieses Dokument erzeugen kann.

Wie funktioniert Bitcoin und Cryptocurrency?

Wenn jemand Ihre Signatur validieren muss, verwendet er oder sie das Originaldokument, den von Ihnen erstellten HASH-Wert und Ihren öffentlichen Schlüssel als Eingabe für den Signaturprüfalgorithmus, um sicherzustellen, dass diese Werte übereinstimmen.

Signaturüberprüfungsalgorithmus

Wie man Bitcoin/Money versendet
Angenommen, Sie haben P2P-Kommunikation, Mechanismen zur Erstellung digitaler Identitäten (private und öffentliche Schlüssel) und Möglichkeiten für Benutzer, Dokumente mit ihren privaten Schlüsseln zu signieren, implementiert, sind Sie bereit, Informationen an Ihre Kollegen zu senden.

Da wir keine zentrale Behörde haben, die die Höhe Ihres Geldes überprüft, muss das System Sie jedes Mal danach fragen und dann prüfen, ob Sie gelogen haben oder nicht. Ihr Transaktionsdatensatz könnte also die folgenden Informationen enthalten:

Ich habe 100 Topcoins
Ich möchte meinem Apotheker 10 Münzen für das Medikament schicken (Sie würden hier den öffentlichen Schlüssel Ihres Apothekers angeben).
Ich möchte dem System eine Münze als Transaktionsgebühr geben (wir kommen später darauf zurück).
Ich möchte die restlichen 89 Münzen behalten.
Das einzige, was Sie noch tun müssen, ist, den Transaktionsdatensatz mit Ihrem privaten Schlüssel digital zu signieren und den Transaktionsdatensatz an Ihre Kollegen im Netzwerk zu übertragen. An diesem Punkt erhält jeder die Information, dass jemand (Ihre virtuelle Identität) Geld an einen anderen sendet (die virtuelle Identität Ihres Apothekers).

Ihre Arbeit ist getan. Ihre Medikamente werden jedoch erst dann bezahlt, wenn das gesamte Netzwerk damit einverstanden ist, dass Sie wirklich 100 Münzen haben und somit diese Transaktion durchführen können. Erst nachdem Ihre Transaktion bestätigt wurde, erhält Ihr Apotheker das Geld und schickt Ihnen das Medikament zu.

Cryptocurrency Miners: Eine neue Rasse von Agenten
Bergleute sind bekanntlich sehr hart arbeitende Menschen, die meiner Meinung nach stark unterbezahlt sind. In der digitalen Welt der Krypto-Währung spielen Bergleute eine sehr ähnliche Rolle, außer dass sie in diesem Fall die rechenintensive Arbeit verrichten, anstatt Schmutzhaufen zu graben. Im Gegensatz zu echten Bergleuten verdienten einige Krypto-Währungsarbeiter in den letzten fünf Jahren ein kleines Vermögen, aber viele andere verloren bei diesem riskanten Unterfangen ein Vermögen.

Bergleute sind die Kernkomponente des Systems und ihr Hauptzweck ist es, die Gültigkeit jeder einzelnen von den Benutzern angeforderten Transaktion zu bestätigen.

Um die Gültigkeit Ihrer Transaktion (oder eine Kombination mehrerer Transaktionen, die von einigen anderen Benutzern angefordert wurden) zu bestätigen, werden die Bergleute zwei Dinge tun.

Krypto-Währung für Dummies Cover-Illustration

Bitcoin hat im Internet viel Aufsehen erregt. Es wurde verspottet, angegriffen, und schließlich wurde es akzeptiert und wurde ein Teil unseres Lebens. Doch Bitcoin ist nicht allein. Derzeit gibt es über 700 AltCoin-Implementierungen, die ähnliche Prinzipien und verschiedene Krypto-Währungsalgorithmen verwenden.

Krypto-Währung für Dummies Cover-Illustration

Also, was brauchst du, um so etwas wie Bitcoin zu erschaffen?

Ohne zu versuchen, Ihre persönliche Motivation für die Schaffung eines dezentralen, anonymen Systems für den Austausch von Geld und Informationen zu verstehen (aber immer noch in der Hoffnung, dass es im Rahmen der moralischen und rechtlichen Aktivitäten ist), lassen Sie uns zunächst die grundlegenden Bitcoin Trader Anforderungen für unser neues Zahlungssystem aufschlüsseln:

Alle Transaktionen sollten über das Internet abgewickelt werden.
Wir wollen keine zentrale Behörde, die Transaktionen abwickelt.
Benutzer sollten anonym sein und nur durch ihre virtuelle Identität identifiziert werden.
Ein einzelner Benutzer kann beliebig viele virtuelle Identitäten haben.
Die Wertschöpfung (neue virtuelle Rechnungen) muss kontrolliert hinzugefügt werden.
Dezentraler Informationsaustausch über das Internet
Die Erfüllung der ersten beiden Anforderungen aus unserer Liste, die Streichung einer zentralen Behörde für den Informationsaustausch über das Internet, ist bereits möglich. Was Sie brauchen, ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P).

Der Informationsaustausch in P2P-Netzwerken ähnelt dem Informationsaustausch unter Freunden und Familie. Wenn Sie Informationen mit mindestens einem Mitglied des Netzwerks teilen, werden diese Informationen schließlich alle anderen Mitglieder des Netzwerks erreichen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass in digitalen Netzen diese Informationen in keiner Weise verändert werden.

Krypto-Währungsalgorithmen und Toptal

Sie haben wahrscheinlich schon von BitTorrent gehört, einem der beliebtesten P2P-Filesharing-Systeme (Content Delivery). Eine weitere beliebte Anwendung für P2P-Sharing ist Skype sowie andere Chat-Systeme.

Unterm Strich können Sie eines der bestehenden Open-Source P2P-Protokolle implementieren oder verwenden, um Ihre neue Kryptowährung zu unterstützen, die wir Topcoin nennen.

Hashing-Algorithmus
Um digitale Identitäten zu verstehen, müssen wir verstehen, wie kryptographisches Hashing funktioniert. Hashing ist der Prozess der Abbildung von digitalen Daten beliebiger Größe auf Daten fester Größe. In einfacheren Worten, Hashing ist ein Prozess, bei dem man einige Informationen, die lesbar sind, aufnimmt und etwas macht, das überhaupt keinen Sinn macht.

Man kann Hashing mit Antworten von Politikern vergleichen. Die Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen, sind klar und verständlich, während die Ausgabe wie ein zufälliger Strom von Wörtern aussieht.

P2P-Protokolle

Es gibt ein paar Anforderungen, die ein guter Hashing-Algorithmus braucht:

Ausgabelänge des Hash-Algorithmus muss festgelegt werden (ein guter Wert ist 256 Bytes).
Schon die kleinste Änderung der Eingangsdaten muss zu einem signifikanten Unterschied in der Ausgabe führen.
Gleicher Eingang erzeugt immer gleichen Ausgang
Es darf keine Möglichkeit geben, den Ausgangswert umzukehren, um die Eingabe zu berechnen.
Die Berechnung des HASH-Wertes sollte nicht rechenintensiv und schnell sein.
Wenn Sie einen Blick auf die einfachen Statistiken werfen, werden wir eine begrenzte (aber riesige) Anzahl von möglichen HASH-Werten haben, einfach weil unsere HASH-Länge begrenzt ist. Unser Hash-Algorithmus (nennen wir ihn Politician256) sollte jedoch so zuverlässig sein, dass er nur so oft doppelte Hash-Werte für verschiedene Eingaben erzeugt, wie es ein Affe in einem Zoo schafft, Hamlet auf einer Schreibmaschine korrekt einzugeben!

Wenn Sie denken, dass Hamlet nur ein Name oder ein Wort ist, hören Sie bitte auf, jetzt zu lesen, oder lesen Sie über das Infinite Monkey Theorem.

Die meisten Kunden würden eine Kryptowährung verwenden

Amazonas-Münze? Die meisten Kunden würden eine Kryptowährung verwenden, wenn der Online-Händler eine solche erstellt: Umfrage
Mehr als die Hälfte der Befragten in einer neuen LendEDU-Umfrage sagte Ja zu der Idee, eine von Amazon erstellte Kryptowährung für Einkäufe auf der Website zu verwenden.
Mehr als 58 Prozent der Prime User gaben an, „Amazon Coins“ zu verwenden.
Etwa 45 Prozent sind offen für die Idee, Amazon als primäres Bankkonto zu nutzen.

Amazonas-Münze? Die meisten Kunden würden eine Kryptowährung verwenden, wenn der Online-Händler eine solche erstellt: Umfrage Amazon-Münze? Die meisten Kunden würden eine Kryptowährung verwenden, wenn der Online-Händler eine solche erstellt: Umfrage
17:56 PM ET Mi, 28 Feb 2018 | 00:37
Während Amazon seine schnelle Expansion in Lebensmittel, Gesundheitspflege und mehr fortsetzt, kann es zunächst das Banksystem stören wünschen, neue Forschung zeigt an.

Mehr als die Hälfte der Amazon-Kunden würden eine von Amazon erstellte Kryptowährung auf der Website verwenden, so eine am Mittwoch veröffentlichte LendEDU-Umfrage.

Von den 1.000 von LendEDU befragten Käufern sagten 51,7 Prozent Ja zur Idee einer von Amazon geschaffenen Kryptowährung für kommende Einkäufe bei Amazon.com. Noch offener waren die Nutzer von Amazon Prime für eine Währung vom Typ Bitmünze, die im Fragebogen als „Amazon Coins“ bezeichnet wurde. Die Umfrage ergab, dass 58,27 Prozent der Prime-Anwender offen für eine vom Unternehmen geschaffene Münze waren.

Quelle: LendEDU

Rund 22 Prozent antworteten mit „Nein“, 26,4 Prozent mit „unsicher“.

Die Umfrage untersuchte auch die Offenheit des Käufers gegenüber Amazon, die die Bankenwelt stört. Ungefähr fünfundvierzig Prozent waren zur Anwendung Amazonas ihr Primärbankkonto zugänglich, während 49.6 Prozent ein Sparkonto benutzen würden, das durch Amazonas hergestellt wurde.

Weniger Befragte – 14,9 Prozent – waren für die Sparkonto-Idee nicht offen. Etwa 17 Prozent gaben an, dass sie mehr Vertrauen in Amazon haben würden als eine Bank, und 38,3 Prozent gaben an, dass sie „ungefähr das gleiche Maß an Vertrauen“ in Amazon haben würden, wenn sie ihre Finanzen anstelle einer traditionellen Institution verwalten würden.

Käufer sind auch offen für die Verwendung von Amazon für Kredite.

Eine Mehrheit der Befragten, 50,3 Prozent, sagte, sie seien offen für die Verwendung des Unternehmens für ein persönliches Darlehen, das Schuldenkonsolidierung oder einen großen Kauf beinhalten könnte.

Sie waren weniger bereit, den E-Commerce-Riesen für eine Hypothek zu nutzen. Etwa 30 Prozent gaben an, sich für eine Amazon-Hypothek anzumelden, 31,6 Prozent „würden es nicht einmal versuchen“, und 38,2 Prozent der Befragten waren „unentschlossen“.